Die Brille


Der Begriff Brille bezeichnet heute ein vor den Augen getragenes Gestell mit Bügeln und zwei geschliffenen oder gefärbten als Sehhilfe oder dem Augenschutz dienenden Gläsern. Brillen werden manchmal auch als Augengläser bezeichnet.

Die für Sehhilfen dienenden Brillengläser werden von der augenoptischen Industrie aus Mineralglas und in zunehmendem Umfang aus Kunststoff hergestellt (Vorteil von Kunstoffgläsern ist das weit geringere Gewicht - vor allem bei größeren Dioptrienzahlen kommt dies zu tragen, aufgrund der dickeren Gläser). Vom Augenoptiker werden diese gerandet und in die Brillenfassungen unter Berücksichtigung individueller Zentrieranforderungen aufgrund verschiedener Augenabstände u.ä. eingesetzt.
(Wikipedia)